Skip to main content

8 Museen in Bremen, die man gesehen haben muss

Die Hansestadt steckt voller Geschichte(n) – diese anschaulich zu verpacken und spannend zu erzählen ist Aufgabe der zahlreichen Bremer Museen. Wir zeigen euch, welche Museen, Ausstellungen und Erlebniswelten bei eurem Besuch in der Hansestadt auf euch warten und wo sie zu finden sind!

Kunsthalle Bremen bei Nacht

Foto: © H. Jakowlew

01. Kunsthalle Bremen

Als Teil der Bremer Kulturmeile liegt eines der bedeutendsten deutschen Kunstmuseen ganz in der Nähe der Bremer Altstadt inmitten der grünen Wallanlagen: Die Kunsthalle Bremen beherbergt eine vielfältige Sammlung an Kunstwerken aus acht Jahrhunderten und richtet regelmäßig bedeutende Ausstellungen aus – zuletzt u. a.

„Die Picasso-Connection“, „Ikonen“, „Hans Christian Andersen“ oder „Tulpen, Tabak, Heringsfang“.

zur Kunsthalle Bremen

02. Bremer Geschichtenhaus

Im Bremer Geschichtenhaus im urigen Schnoorviertel schlüpfen verkleidete Schauspieler in die Rollen bekannter Bremer und Bremerinnen und erzählen kurze, witzige und lehrreiche Anekdoten aus der Historie der Hansestadt. Auf diese Weise macht das Museum die Bremer Stadtgeschichte von der Mitte des 17.  bis in das frühe 20. Jahrhundert erfahrbar, lebendig und herrlich amüsant!

zum Focke-Museum
Überseemuseum Bremen

03. Übersee-Museum

Das Übersee-Museum befindet sich genau neben dem Bremer Hauptbahnhof und beheimatet eine in Europa einzigartige Sammlungskombination von Völker-, Handels- und Naturkunde. Hier kann man in ferne Kontinente eintauchen und dabei deren faszinierende Kultur- und Naturräume mit einzigartigen Exponaten aus der ganzen Welt entdecken und an Mitmach-Stationen selbst ausprobieren – ein Museumserlebnis für Groß und Klein und für alle Sinne!

zum Übersee Museum

04. Focke-Museum

Das Focke-Museum im Bremer Stadtteil Schwachhausen ist das Bremer Landesmuseum für Kunst und Kulturgeschichte und bietet als solches einen umfangreichen Einblick in die Geschichte der Hansestadt. Die Themenvielfalt der Dauer- sowie Sonderausstellungen reicht dabei von der Steinzeit bis in das 20. Jahrhundert. Der schön angelegte, direkt angrenzende Park und die Mühle in Oberneuland zählen ebenfalls zum Museum hinzu und laden gerade im Sommer zu einem Spaziergang ein.

zum Focke-Museum
Focke Museum Bremen

Fotos: © H. Jakowlew

Weserburg Bremen
Universum Bremen

05. Weserburg Museum für moderne Kunst

Nur einen Katzensprung von unserem Designhotel entfernt liegt, mitten auf der Teerhofinsel, die Weserburg – Bremens Museum für moderne Kunst. Mit einer Ausstellungsfläche von knapp 6000 Quadratmetern zählt es dabei übrigens zu einem der größten Museen für moderne Kunst in ganz Deutschland. Im Zentrum steht die Präsentation moderner Kunst aus privaten internationalen Sammlungen; außerdem gibt es zahlreiche Sonderausstellungen rund um die Entwicklungen der Kunst seit den 1960er-Jahren, das Zentrum für Künstlerpublikationen mit dem Archive for Small Press & Communication (ASPC) sowie Konzerte, Vorträge, Performances, Filmvorführungen und Lesungen.

zum Weserburg Museum

06. Museen Böttcherstraße

Das Ensemble Museen Böttcherstraße in der Bremer Altstadt umfasst das Paula-Modersohn-Becker-Museum und das Ludwig-Roselius-Museum.

Das Paula Modersohn-Becker Museum ist der berühmten Malerin gewidmet und stellt dauerhaft Meisterwerke der Namensgeberin aus. Zudem beherbergt das Museum die umfangreichste Sammlung von Skulpturen, Gemälden und Zeichnungen Bernhard Hoetgers und richtet regelmäßig Sonderausstellungen aus.

Das Ludwig-Roselius-Museum wurde 1928 von Ludwig Roselius eröffnet, der sich einen Namen mit entkoffeiniertem Kaffee sowie der Gründung der Kaffee HAG gemacht hatte. Das Museum stellt seine Sammlung von Kunst und Kunsthandwerk aus, die neben Möbeln, Teppichen und Wandbekleidungen auch Kunstwerke von Lucas Cranach der Ältere und einen Silberschatz der Compagnie der Schwarzen Häupter aus Riga umfasst.

zu den Museen Böttcherstraße

07. Hafenmuseum Speicher XI

Wie fühlt sich Baumwolle an? Wie riecht Fischmehl? Und wie schwer ist eigentlich ein Kaffeesack? In dem Bremer Hafenmuseum Speicher XI lassen sich 120 Jahre Bremer Hafengeschichte zum Anfassen nacherleben: Vom Hafenbau bis zur Zuschüttung des Überseehafens, das Museum gibt einen spannenden Einblick in die Hafengeschichte der Hansestadt Bremen.

zum Hafenmuseum Speicher XI

08. Universum-Bremen

Gleich neben der Universität liegt das imposante Universum – das Museum, das von außen an einen gläsernen Wal erinnert, beherbergt eines der außergewöhnlichsten Themenmuseen des Landes. An über 300 Exponaten und Mitmach-Stationen können Besucher naturwissenschaftliche Phänomene aus den Bereichen Technik, Mensch, Natur hautnah und mit allen Sinnen erleben und verstehen. Außerdem gibt es einen Außenbereich, der sich mit den Themen Wind und Wasser beschäftigt sowie tägliche Science-Shows – ein perfektes Erlebnismuseum für kleine und große Forscher!

zum Universum Bremen

Museen in Bremen – viel Spaß beim Entdecken und Erleben!

Ob für Museumsgänger, Kunstliebhaber oder (Hobby-)Tüftler: Die Hafenstadt Bremen steckt mit ihren vielen Museen und Ausstellungswelten voller Möglichkeiten, die lebendige Geschichte hautnah zu erleben. Wir wünschen euch viel Spaß beim Entdecken!

Copyright 2022 Designhotel ÜberFluss