Skip to main content

Tipps und Ideen für einen Besuch in Bremen im Herbst

Kalt, nass, ungemütlich? Zugegeben, der Herbst gilt allgemeinhin nicht als beste Reisezeit. Zu Unrecht, wie wir finden – denn zumindest in Bremen gibt es auch im Herbst und bei Regenwetter jede Menge zu erleben und zu entdecken!

Ob ein Bummel über den kunterbunten Bremer Freimarkt, eine Tour durch die lebendige kulturelle Szene der Wesermetropole oder ein romantischer Spaziergang durch das raschelnde Herbstlaub in einem der vielen Bremer Parks: Bremen ist nicht nur im Sommer einen Besuch wert, sondern lockt auch im Herbst mit zahlreichen Veranstaltungen, kulinarischen Leckereien und so mancher bremischen Besonderheit.

Wir zeigen dir, warum sich ein Besuch in der Hansestadt auch (oder gerade!) im Herbst lohnt, was du auch an grauen Regentagen unternehmen kannst und was es eigentlich mit Bremens fünfter Jahreszeit so auf sich hat …

Bremen im Herbst: Unsere Tipps „im ÜberFluss“

 

1. Besuch des Bremer Freimarkts

Der Freimarkt ist der alljährlich im Oktober stattfindende Jahrmarkt der Hansestadt – und zieht als größtes Volksfest im Norden stets Tausende Besucher und Besucherinnen auf die Bürgerweide gleich hinter dem Hauptbahnhof. Neben zahlreichen Fahrgeschäften für Groß und Klein lockt der Freimarkt mit zahllosen Cafés, Bars, Buden und Ständen. Von Zuckerwatte, Poffertjes und Schmalzkuchen bis hin zu Bratwurst, Schwenkbraten oder veganen Leckereien gibt’s hier wirklich alles, was das hungrige Herz begehrt. Im Anschluss darf dann gefeiert werden – in einem der Festzelte oder in einer der Koggen wird getrunken, geschunkelt und getanzt. Oder wie es in Bremen heißt: Ischa Freimaak!

Übrigens: Im Volksmund der Bremer und Bremerinnen ist der Freimarkt eine solch feste Institution, dass er längst als die fünfte Jahreszeit der Hansestadt gilt!

Foto: © Roland Scheitz | Bremer Photo Service

2. Bummel durch die Bremer Museen

Ist der Himmel über Bremen trüb oder regnet es gar den lieben langen Tag (willkommen in Norddeutschland!), lohnt sich ein Besuch in einem der Bremer Museen ganz besonders. Vor allem im und neben dem historischen Zentrum, in der Altstadt und im Bremer Viertel finden sich zahlreiche Kunsthallen, Galerien und Ausstellungen, die ein breites Spektrum an Historie und Kultur bieten.

Einen Überblick über die schönsten Bremer Museen findet ihr hier!

Foto: © H. Jakowlew

3. Ein Herbstspaziergang durch den Bürgerpark

Zeigt sich der Herbst in Bremen von seiner goldenen Seite, heißt es raus mit euch an die frische Luft! Wenn das Laub an den Bäumen kräftig leuchtet, die Sonne vom kühlen Himmel strahlt und Kastanien die Wege säumen, ist ein Spaziergang durch die Bremer Parks ein farbenfrohes Erlebnis!

Besonders schön ist es zu dieser Jahreszeit dann in Bremens grüner Lunge: Im Bürgerpark könnt ihr nicht nur entlang der verschlungenen Wege entlangwandern, sondern euch auch ein Ruderboot mieten und den Park zu Wasser erkunden.

Laufen macht hungrig? Kaffee und viel Kuchen gibt’s zum Beispiel bei Emma am See, in der Waldbühne, in der Meierei oder im Haus am Walde.

Foto: © Daniel Elfert

4. Kaffeesieren in Bremen

… wie man in Bremen so schön sagt, ist ein Muss für einen Besuch in Bremen im Herbst! Hinter dem lustigen Wort verbirgt sich nämlich tatsächlich eine ganz besonders gemütliche Aktivität der Bremer und Bremerinnen: Es sich bei Kaffee, Kuchen und Gebäck im Café so richtig gemütlich zu machen, dem stürmischen Wettertreiben von drinnen zuzuschauen und die eine oder andere typische Bremer Spezialität wie Klaben oder Kaffeebrot zu probieren.

Nur einen kurzen Spaziergang vom Designhotel entfernt und in direkter Nachbarschaft unserer ÜberFluss-Apartments liegen in der historischen Altstadt mit dem Café Stecker und der Konditorei Knigge gleich zwei traditionsreiche Familienbetriebe, die leckersten Kuchen, pompöse Torten und frischen Kaffee servieren. Lasst es euch schmecken!

5. Entspannen mit einem Wellnesstag

Herbstzeit ist Selfcare-Zeit: Wenn es draußen stürmt und nieselt, nehmt euch Zeit für euch und gönnt euch einen entspannenden Wellnesstag bei uns im Spa des Designhotels! Schwimmt eine Runde in unserem Indoorpool, wärmt euch in unserer Sauna auf, relaxt in unserem historischen Ruheraum oder gönnt euch eine wohltuende Massage. Hauptsache, ihr lasst die Seele einfach mal baumeln.

Hier findet ihr mehr Infos zu unserem Spa – oder fragt direkt am Empfang nach Möglichkeiten rund um euer Wellnessprogramm!

Herbst in Bremen – gemütlich, lecker, kunterbunt!

Unsere schöne Hansestadt Bremen ist einfach immer einen Besuch wert, ob im Sommer oder im Herbst! Besucht den trubeligen Bremer Freimarkt, schlendert durch die Museen und Kunstgalerien, lasst beim Wellness im ÜberFluss die Seele baumeln oder entdeckt beim Kaffeesieren so manche leckere Bremer Spezialität!

Viel Freude bei eurem herbstlichen Besuch in unserem schönen Bremen!

Copyright 2022 Designhotel ÜberFluss